RSS

Akkuschrauberrennen 09 – Team Windstärke 18V Emden

Frauen daten mit StudiVZ & Co.


Probefahrt mit dem Akkuschrauberfahrzeug des Teams Windstärke 18V der FH Emden.

relevante Themen zu diesem Eintrag:



24 Responses to “Akkuschrauberrennen 09 – Team Windstärke 18V Emden”

  1. mudbuster sagt:

    Die ganz normalen 18V Standard-Akkus aus den Akkuschraubern.

  2. 2duraka sagt:

    was für akkus habt ihr

  3. ppz2007 sagt:

    aa ok danke leute ^^

  4. mudbuster sagt:

    Einfach nachbauen ist doch langweilig… ein bisschen eigene Ideen hineinstecken ist doch das, was das ganze erst interessant macht!
    Unsere Lenkung funktioniert jedenfalls nach einem Parallelogramm-Prinzip.
    Du solltest vielleicht mal die Fernsehberichte zum Akkuschrauberrennen anschauen, da hat man teilweise ganz gute Einblicke in Konstruktionsdetails.

  5. ppz2007 sagt:

    aso ja mhh und habtt ihr ne konstruktion oda so ein bild oda ka îwas was weiter hilft bei der lenkung usw^^

  6. mudbuster sagt:

    Ginge sicher auch mit nem Freilauf aus ner alten Fahrradnabe. Aber dann wird’s sicher etwas schwer und unansehnlich. ;)
    BMX Ritzel kosten Stück um die 10€, also nicht die Welt.

    Unser Mobil wird nicht verkauft. Dafür steckt zu viel Arbeit und Geld drin. Zumal unsere Fachhochschule das Gefährt noch für Ausstellungen haben möchte.

  7. ppz2007 sagt:

    mhh und wie siehts aus mit aus nem normalem farrad iwas ausbauen? und euer teil vkt ihr nicht oda oda wenn dan fürm wieviel?^^

  8. mudbuster sagt:

    Die Selbstbau-Variante wäre, zwei BMX-Ritzel mit Freilauf zu kombinieren.

  9. ppz2007 sagt:

    wtf 130€ ?ß gibts auch ne preis wärte wariante z.b ausm alten farrad?

  10. ppz2007 sagt:

    ty für die schnelle antwort ich guck ma nach^^

  11. mudbuster sagt:

    Die Lösung heißt Differentialgetriebe.
    Such mal bei Google nach “Differential Kynast”

  12. ppz2007 sagt:

    also alle sist keinproblem nur wie soll ich das mit dem antrieb machen also das 2 akkuschrauber speed geebn und das and der kette angeschlossen ist könnt ihr mir ne skizze machen oda fotos geben oda mir weiter helfen danke im vorraus

  13. ppz2007 sagt:

    ALso ich habvor mir auch sowas zu bauen und ich frag mich nur wie könnt ihr mir helfen i-wie?

  14. mudbuster sagt:

    Ich schau mal ob ich ein paar ordentliche Fotos finde.

  15. mudbuster sagt:

    Bitte die erste Frage etwas genauer definieren. ;)
    Höchstgeschwindigkeit liegt bei knapp 30 km/h.

  16. ppz2007 sagt:

    heyy ne frage wie habt ihr dass gebaut ^^ und wie schnell fährt das teil?

  17. steffenpoerschke sagt:

    cool danke für eure antwort!
    habt ihr auch bilder von eurem fahrzeug?
    wär echt nett wenn ihr mir ein paar bilder schicken könntet.
    mfg

  18. mudbuster sagt:

    Wir haben beide uns zur Verfügung gestellten Bosch PSR 18 Li2 eingebaut.
    Eine Akkuladung (pro Schrauber, versteht sich) reicht bei schonender Fahrweise für etwa 15-20 min.

  19. steffenpoerschke sagt:

    Wie weit kommt ihr mit einer Akkuladung?
    Habt ihr in euer Gefährt einen oder zwei Akkuschrauber eingebaut?
    mfg

  20. bimbolino14 sagt:

    haben die ne hp? mich interressiert die übersetzung!

  21. mudbuster sagt:

    Danke, liebe Stoppuhr! :)

  22. laurystern sagt:

    Herzlichen Glückwunsch zum Sieg!!!

    …von der mit der Stoppuhr ;)

  23. FalseProphetProject sagt:

    alle Leute, denen ich das zeige, fragen, ob das meine Stimme ist :D

  24. RatzeBu sagt:

    ja geile sache :D vor allem meine tolle stimme ;)

Powered by Yahoo! Answers